Angebote zu "Will" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Traumafolgen bewältigen. Befreiung aus der Ohnm...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Posttraumatische Belastungsstörung - wenn der Schrecken nicht enden will: Was versteht man unter einem Trauma? Welche Formen und Traumafolgen gibt es? Welche Schutz- und Risikofaktoren zur Entwicklung einer Traumafolgestörung kennt die moderne Forschung? Was läuft dabei neurobiologisch ab und warum ist das Wissen um das sogenannte Traumagedächtnis für Betroffene so wichtig und hilfreich? Welche Selbststabilisierungsmöglichkeiten gibt es? Wann ist spezifische traumatherapeutische Hilfe nötig und welche modernen Traumatherapien gibt es für Betroffene? In diesem Hörbuch zeigt der Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Traumatherapeut Dr. Wolf-Jürgen Maurer, anschaulich anhand seines Klinik- und Praxisalltags, wann und wie ein Trauma diagnostiziert wird, wie es zu einer Traumatisierung kommt und wie ein Trauma verarbeitet wird. Therapiemöglichkeiten werden ausführlich besprochen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Wolf-Jürgen Maurer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/007308/bk_edel_007308_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Wenn die Seele nicht heilen will
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Seele nicht heilen will ab 12.99 € als epub eBook: Wie alte Verletzungen zu (Re-)Traumatisierung führen können und wie man sie überwindet. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Selbsthilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
An ihrer Seite sein
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich will helfen!" Das denken sich viele angesichts der Situation zahlloser geflüchteter Menschen, die in anderen Ländern Schutz suchen müssen. Und sie stellen sich die Frage: Wie gehe ich richtig mit traumatisierten Menschen um? Wie baue ich ein Vertrauensverhältnis auf? Und wie kann die Begegnung funktionieren?Das vorliegende Buch widmet sich genau jenen Fragen, ist Ratgeber und Leitfaden für freiwillige und ehrenamtliche HelferInnen und bietet Grundlage für einen funktionierenden Umgang mit geflohenen Menschen. Auf einfache und verständliche Weise vermittelt die Autorin Barbara Preitler Grundwissen zur Traumatisierung und Flucht aus psychologischer Sicht und zeigt Möglichkeiten zum Verständnis und für Handlungsmöglichkeiten in der zwischenmenschlichen Begegnung auf. Ziel ist es, Mut zu machen, die Begegnung zu wagen, und Beziehungen zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit verschiedenen Lebensgeschichten zu ermöglichen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
An ihrer Seite sein
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich will helfen!" Das denken sich viele angesichts der Situation zahlloser geflüchteter Menschen, die in anderen Ländern Schutz suchen müssen. Und sie stellen sich die Frage: Wie gehe ich richtig mit traumatisierten Menschen um? Wie baue ich ein Vertrauensverhältnis auf? Und wie kann die Begegnung funktionieren?Das vorliegende Buch widmet sich genau jenen Fragen, ist Ratgeber und Leitfaden für freiwillige und ehrenamtliche HelferInnen und bietet Grundlage für einen funktionierenden Umgang mit geflohenen Menschen. Auf einfache und verständliche Weise vermittelt die Autorin Barbara Preitler Grundwissen zur Traumatisierung und Flucht aus psychologischer Sicht und zeigt Möglichkeiten zum Verständnis und für Handlungsmöglichkeiten in der zwischenmenschlichen Begegnung auf. Ziel ist es, Mut zu machen, die Begegnung zu wagen, und Beziehungen zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit verschiedenen Lebensgeschichten zu ermöglichen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Trauma und Traumabewältigung
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumata sind alltäglich 60 % bis 89 % der Menschen durchleben in ihrem Leben ein traumatisches Ereignis. Allerdings ist dieses Thema bisher völlig unzureichend ins Bewusstsein der Bevölkerung gelangt. Während die Erste Hilfe Land auf Land ab gelehrt und angewendet wird, werden oft unverletzt Beteiligte an einem Unfall (am Straßenrand) schlicht vergessen, und es besteht die Gefahr, dass sie traumatische Störungen unterschiedlicher Art entwickeln, die bei einer schnelle Intervention vermieden werden könnten. Daher kommt der Psychischen Ersten Hilfe eine viel größere Bedeutung zu, als ihr bisher eingeräumt wird. Nicht nur bei einem Unfallgeschehen, sondern auch bei plötzlichem Kindstod oder anderen unerwarteten Todesfällen, erfolglosen Reanimationen, bei der Begleitung Sterbender oder bei der Betreuung von Gewaltopfern sowie bei (Wohn) Hausbränden ist eine Psychische Erste Hilfe dringend geboten. Ferner treten in den letzten Jahren immer mehr folgenschwere Ereignislagen an Schulen auf, die eine besondere Prävention und gezielte Reaktionen erfordern. Eine psychische Nachbetreuung von Einsatzkräften wird zunehmend als wichtig angesehen. Die Schrift will hierzu, nach einer theoretischen Einführung zur Traumatisierung, konkrete sowie praxis- und handlungsrelevante Hilfestellungen geben. Sie wendet sich daher insbesondere an Einsatzkräfte in der psychosozialen Unterstützung, der Feuerwehr und der Rettungsdienste, an Polizeibeamte, an Notfallseelsorger sowie an Helfer mit ähnlichen Aufgaben. Aber auch interessierte Laien werden hilfreiche Hinweise finden, sollten sie in eine extrem belastende Situation geraten. Möge die Schrift dazu beitragen, dass die Psychische Erste Hilfe bekannter, professioneller und als genauso wichtig wie die medizinische Erstversorgung angesehen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Trauma und Traumabewältigung
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumata sind alltäglich 60 % bis 89 % der Menschen durchleben in ihrem Leben ein traumatisches Ereignis. Allerdings ist dieses Thema bisher völlig unzureichend ins Bewusstsein der Bevölkerung gelangt. Während die Erste Hilfe Land auf Land ab gelehrt und angewendet wird, werden oft unverletzt Beteiligte an einem Unfall (am Straßenrand) schlicht vergessen, und es besteht die Gefahr, dass sie traumatische Störungen unterschiedlicher Art entwickeln, die bei einer schnelle Intervention vermieden werden könnten. Daher kommt der Psychischen Ersten Hilfe eine viel größere Bedeutung zu, als ihr bisher eingeräumt wird. Nicht nur bei einem Unfallgeschehen, sondern auch bei plötzlichem Kindstod oder anderen unerwarteten Todesfällen, erfolglosen Reanimationen, bei der Begleitung Sterbender oder bei der Betreuung von Gewaltopfern sowie bei (Wohn) Hausbränden ist eine Psychische Erste Hilfe dringend geboten. Ferner treten in den letzten Jahren immer mehr folgenschwere Ereignislagen an Schulen auf, die eine besondere Prävention und gezielte Reaktionen erfordern. Eine psychische Nachbetreuung von Einsatzkräften wird zunehmend als wichtig angesehen. Die Schrift will hierzu, nach einer theoretischen Einführung zur Traumatisierung, konkrete sowie praxis- und handlungsrelevante Hilfestellungen geben. Sie wendet sich daher insbesondere an Einsatzkräfte in der psychosozialen Unterstützung, der Feuerwehr und der Rettungsdienste, an Polizeibeamte, an Notfallseelsorger sowie an Helfer mit ähnlichen Aufgaben. Aber auch interessierte Laien werden hilfreiche Hinweise finden, sollten sie in eine extrem belastende Situation geraten. Möge die Schrift dazu beitragen, dass die Psychische Erste Hilfe bekannter, professioneller und als genauso wichtig wie die medizinische Erstversorgung angesehen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Wenn die Seele nicht heilen will
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Seele nicht heilen will ab 12.99 EURO Wie alte Verletzungen zu (Re-)Traumatisierung führen können und wie man sie überwindet

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
An ihrer Seite sein
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich will helfen!" Das denken sich viele angesichts der Situation zahlloser geflüchteter Menschen, die in anderen Ländern Schutz suchen müssen. Und sie stellen sich die Frage: Wie gehe ich richtig mit traumatisierten Menschen um? Wie baue ich ein Vertrauensverhältnis auf? Und wie kann die Begegnung funktionieren?Das vorliegende Buch widmet sich genau jenen Fragen, ist Ratgeber und Leitfaden für freiwillige und ehrenamtliche HelferInnen und bietet Grundlage für einen funktionierenden Umgang mit geflohenen Menschen. Auf einfache und verständliche Weise vermittelt die Autorin Barbara Preitler Grundwissen zur Traumatisierung und Flucht aus psychologischer Sicht und zeigt Möglichkeiten zum Verständnis und für Handlungsmöglichkeiten in der zwischenmenschlichen Begegnung auf. Ziel ist es, Mut zu machen, die Begegnung zu wagen, und Beziehungen zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit verschiedenen Lebensgeschichten zu ermöglichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Trauma und Traumabewältigung
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumata sind alltäglich – 60 % bis 89 % der Menschen durchleben in ihrem Leben ein traumatisches Ereignis. Allerdings ist dieses Thema bisher völlig unzureichend ins Bewusstsein der Bevölkerung gelangt.Während die „Erste Hilfe“ Land auf Land ab gelehrt und angewendet wird, werden oft unverletzt Beteiligte an einem Unfall (am Straßenrand) schlicht vergessen, und es besteht die Gefahr, dass sie traumatische Störungen unterschiedlicher Art entwickeln, die bei einer schnelle Intervention vermieden werden könnten. Daher kommt der „Psychischen Ersten Hilfe“ eine viel größere Bedeutung zu, als ihr bisher eingeräumt wird.Nicht nur bei einem Unfallgeschehen, sondern auch bei plötzlichem Kindstod oder anderen unerwarteten Todesfällen, erfolglosen Reanimationen, bei der Begleitung Sterbender oder bei der Betreuung von Gewaltopfern sowie bei (Wohn) Hausbränden ist eine „Psychische Erste Hilfe“ dringend geboten. Ferner treten in den letzten Jahren immer mehr folgenschwere Ereignislagen an Schulen auf, die eine besondere Prävention und gezielte Reaktionen erfordern. Eine psychische Nachbetreuung von Einsatzkräften wird zunehmend als wichtig angesehen.Die Schrift will hierzu, nach einer theoretischen Einführung zur Traumatisierung, konkrete sowie praxis- und handlungsrelevante Hilfestellungen geben. Sie wendet sich daher insbesondere an Einsatzkräfte in der psychosozialen Unterstützung, der Feuerwehr und der Rettungsdienste, an Polizeibeamte, an Notfallseelsorger sowie an Helfer mit ähnlichen Aufgaben. Aber auch interessierte „Laien“ werden hilfreiche Hinweise finden, sollten sie in eine extrem belastende Situation geraten.Möge die Schrift dazu beitragen, dass die „Psychische Erste Hilfe“ bekannter, professioneller und als genauso wichtig wie die medizinische Erstversorgung angesehen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot