Angebote zu "Psychoanalytische" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Cervantes - Aufbruch zum modernen Menschen - Ei...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.03.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Eine psychoanalytische Studie, Auflage: 1/2018, Autor: Luft, Helmut, Verlag: Brandes & Apsel Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alter // Cervantes // Fortschritt // Traumatisierung // Weisheit, Produktform: Kartoniert, Umfang: 256 S., Seiten: 256, Format: 1.4 x 23.7 x 15.8 cm, Gewicht: 416 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Henningsen:Psychoanalysen mit traumatis
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.08.2012, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Trennung, Krankheit, Gewalt, Auflage: 1/2012, Autor: Henningsen, Franziska, Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Affektregulation // Arzt-Patient-Beziehung // Asyl // Dyade // Folter // Gegenübertragung // Gewalterfahrung // Krieg // Migranten // Posttraumatische Belastungsstörung // Psychiatrie // Psychoanalyse // Psychoanalytische Traumatherapie // Psychodynamische Therapie // Psychologie // Psychotherapie // PTBS // Resilienz // sexuelle Gewalt // Therapeutisches Setting // Tiefenpsychologie // Trauma // Traumatherapie // traumatisierte Flüchtlinge // Traumatisierung durch Krankheit // Traumatisierung durch Trennung // Trennung // Übertragung // Vertreibung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 280 S., Seiten: 280, Format: 2.7 x 23.3 x 16.2 cm, Gewicht: 609 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
heimatlos - Psychoanalytische Erkundungen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.09.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Psychoanalytische Erkundungen, Auflage: 1/2017, Autor: Durban, Joshua/Leszczynska-Koenen, Anna/Schmoll, Friedemann u a, Übersetzer: Durban, Joshua/Leszczynska-Koenen, Anna/Schmoll, Friedemann u a, Herausgeber: Ingo Focke, Verlag: Epubli, Co-Verlag: Neopubli GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DPG // Gesellschaft // Heimat // Heimatverlust // Kultur // Migration // Psychoanalyse // Psychologie // Tagungsband // Traumatisierung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 296 S., Seiten: 296, Format: 2.2 x 21 x 14.8 cm, Gewicht: 527 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
heimatlos - Psychoanalytische Erkundungen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.09.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Psychoanalytische Erkundungen, Auflage: 1/2017, Autor: Durban, Joshua/Leszczynska-Koenen, Anna/Schmoll, Friedemann u a, Übersetzer: Durban, Joshua/Leszczynska-Koenen, Anna/Schmoll, Friedemann u a, Herausgeber: Ingo Focke, Verlag: Epubli, Co-Verlag: Neopubli GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DPG // Gesellschaft // Heimat // Heimatverlust // Kultur // Migration // Psychoanalyse // Psychologie // Tagungsband // Traumatisierung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 296 S., Seiten: 296, Format: 2.2 x 21 x 14.8 cm, Gewicht: 527 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Trauma, Schuldgefühl und Wiedergutmachung - Wie...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.08.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Wie Affekte innere Entwicklung ermöglichen, Auflage: 2/2018, Autor: Weiß, Heinz (Prof. Dr.), Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Borderline // ekliptisches Vergessen // Entwicklungsblockaden // Groll // Hass // John Steiner // Kleinianische Psychotherapie // Konversionssyndrom // Melanie Klein // Michael Kohlhaas // PITT // Posttraumatische Belastungsstörung // Psychoanalyse // Psychoanalytische Therapie // Psychodynamik // Psychodynamische Therapie // Psychologie // Psychotherapie // Psychotraumatologie // PTBS // Rache // Resilienzstärkung // Scham // Schuld // Seelische Widerstandskraft // Selbstheilung // Selbstheilungskräfte // Selbstwert // SFI // SFI-Institut // Sigmund-Freud-Institut // Therapieplanung // Therapieprozess // Therapiesteuerung // Tiefenpsychologie // Trauma // Traumafolgestörung // Traumatherapie // traumatisches Erinnern // Traumatisierung // Über-Ich // Vergebung // Versöhnung // Zorn, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 189 S., Seiten: 189, Format: 2 x 23.5 x 16 cm, Gewicht: 402 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Psychoanalytische Traumatologie - das Trauma in...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist ein merkwürdiges gesellschaftliches Phänomen: Erst vor ungefähr 20 Jahren kamen Traumatisierung infolge politisch-rassistischer Verfolgung oder durch Kindesmisshandlung und sexuellen Missbrauch in der Familie aus einer gründlichen Verdrängung an die Oberfläche. Inzwischen ist das Trauma in den Vordergrund der wissenschaftlichen Diskussion und der therapeutischen Bemühungen gerückt; heute versteht man schwer gestörte bzw. persönlichkeitsgestörte Patienten weitgehend als Opfer von Traumatisierungen.Zeitgenössische psychoanalytische Therapie schwer traumatisierter Patienten erfordert ein flexibles Vorgehen zwischen Halten und Grenzen-Setzen, Verstehen und Konfrontieren bis hin zum spielerischen psychodramatischen Mitagieren. Mathias Hirsch hat seine Konzepte für den prototypischen Extremfall von familiärer Traumatisierung aus seiner jahrelangen Erfahrungen mit der psychoanalytischen Therapie derart betroffener Patienten erarbeitet. Er stellt hier sowohl die theoretischen undhistorischen Grundlagen als auch die psychoanalytische Therapie ausführlichst dar. Das Ergebnis ist ein hochaktuelles Buch über moderne Psychoanalyse bzw. psychodynamische Psychotherapie.Aus dem Inhalt:Die Entwicklung psychoanalytischer Traumakonzepte (z.B. der Traumabegriff bei Freud, das Modell von Ferenczi, Akut- und Extremtraumatisierungen, Dissoziation als Traumafolge, transgenerationale Weitergabe traumatischer Erfahrungen, Trauma und Kreativität)Psychoanalytische Therapie bei Persönlichkeitsstörungen (z.B. Entwicklung der Symbolisierungsfähigkeit in der therapeutischen Beziehung, Übertragung und Gegenübertragung, aktive Elemente in der Traumatherapie, analytische Gruppenpsychotherapie)Vorteile/Essentials:- Theoretische und historische Grundlagen des Traumakonzepts- Hochaktuelle Darstellung psychoanalytischer Traumatherapie inder Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Psychoanalytische Traumatologie - das Trauma in...
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist ein merkwürdiges gesellschaftliches Phänomen: Erst vor ungefähr 20 Jahren kamen Traumatisierung infolge politisch-rassistischer Verfolgung oder durch Kindesmisshandlung und sexuellen Missbrauch in der Familie aus einer gründlichen Verdrängung an die Oberfläche. Inzwischen ist das Trauma in den Vordergrund der wissenschaftlichen Diskussion und der therapeutischen Bemühungen gerückt; heute versteht man schwer gestörte bzw. persönlichkeitsgestörte Patienten weitgehend als Opfer von Traumatisierungen.Zeitgenössische psychoanalytische Therapie schwer traumatisierter Patienten erfordert ein flexibles Vorgehen zwischen Halten und Grenzen-Setzen, Verstehen und Konfrontieren bis hin zum spielerischen psychodramatischen Mitagieren. Mathias Hirsch hat seine Konzepte für den prototypischen Extremfall von familiärer Traumatisierung aus seiner jahrelangen Erfahrungen mit der psychoanalytischen Therapie derart betroffener Patienten erarbeitet. Er stellt hier sowohl die theoretischen undhistorischen Grundlagen als auch die psychoanalytische Therapie ausführlichst dar. Das Ergebnis ist ein hochaktuelles Buch über moderne Psychoanalyse bzw. psychodynamische Psychotherapie.Aus dem Inhalt:Die Entwicklung psychoanalytischer Traumakonzepte (z.B. der Traumabegriff bei Freud, das Modell von Ferenczi, Akut- und Extremtraumatisierungen, Dissoziation als Traumafolge, transgenerationale Weitergabe traumatischer Erfahrungen, Trauma und Kreativität)Psychoanalytische Therapie bei Persönlichkeitsstörungen (z.B. Entwicklung der Symbolisierungsfähigkeit in der therapeutischen Beziehung, Übertragung und Gegenübertragung, aktive Elemente in der Traumatherapie, analytische Gruppenpsychotherapie)Vorteile/Essentials:- Theoretische und historische Grundlagen des Traumakonzepts- Hochaktuelle Darstellung psychoanalytischer Traumatherapie inder Praxis

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Traumatisierung und Verwahrlosung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumatisierung und Verwahrlosung ab 29.9 € als Taschenbuch: Wie kann Psychoanalytische Sozialarbeit helfen?. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Trauma
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Psychoanalyse begann als Traumatheorie, entwickelte sich zur Triebpsychologie und kann heute als Beziehungspsychologie verstanden werden, die (traumatisierende) Beziehungserfahrungen als Ursache schwerer psychischer Störungen sieht. Dabei dient die Internalisierung von Gewalterfahrungen eher der Bewältigung lang andauernder "komplexer" Beziehungstraumata, akute Extremtraumatisierungen haben hingegen Dissoziationen zur Folge. Während eine psychoanalytische Therapie "komplex" traumatisierter Patienten die therapeutische Beziehung ins Zentrum stellt und sich vielfältiger metaphorischer Mittel bedient, erfordern akute Extremtraumatisierungen, die zu Posttraumatic Stress Disorder führen können, ein verhaltensmodifizierendes, auch suggestives Vorgehen. Der Begriff "Trauma" sowie der Umgang mit Traumatisierung in der Therapie werden vorgestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot