Angebote zu "Polizist" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Polizist - Traumberuf oder Trauma als eBook Dow...
49,99 €
Rabatt
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Polizist - Traumberuf oder Trauma:Sekundäre Traumatisierung, Salutogenese und betriebliche Gesundheitsförderung BestMasters Harald Körper

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Polizist - Traumberuf oder Trauma als Buch von ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Polizist - Traumberuf oder Trauma:Sekundäre Traumatisierung, Salutogenese und betriebliche Gesundheitsförderung. 1. Aufl. 2018 Andrea Körper

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Inside Polizei
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Krimis, Polizeiserien, Reality -Dokus - kaum schalten wir den Fernseher ein, begegnen wir Polizisten bei der Arbeit. Wir glauben zu wissen, wie der Polizeialltag aussieht. Aber auch Polizisten sind Menschen mit Ängsten und Abgründen. Für dieses Buch vertrauten sich deutsche Polizisten erstmals einem ehemaligen Kollegen an, um Außenstehenden authentische und schonungslose Einblicke in die abgeschottete Polizeiwelt zu gewähren: Unbemerkt geschieht ein Auftragsmord, obwohl ein Observationsteam der Polizei nur wenige Meter entfernt ist. In einem Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos verletzt ein SEKler einen Kollegen schwer. Erstmals berichten auch zwei Polizisten über die Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg und über ihre schwere Traumatisierung. Diese und fünf weitere wahre Geschichten zeichnen ein Bild der Polizei, wie man es garantiert noch nicht kennt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) bei...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: An den Polizeibeamten sind viele Anforderungen gestellt, mit denen er jeden Tag von Neuem konfrontiert wird. Diese täglichen Konfrontationen stellen nicht selten für den eingesetzten Beamten extreme Stresssituationen dar. Der Polizist ist gezwungen, mit diesen Situationen umgehen zu können, um handlungsfähig zu bleiben. Sollte er jedoch in die Situation kommen, dieser Idealvorstellung nicht gerecht zu werden, so kann sich ein traumatisierendes Erlebnis zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Diese Erkrankung kann dann den gesamten Charakter insbesondere in Hinblick auf die Leistungsfähigkeit, beeinflussen. In dieser Hausarbeit soll aus psychologischer Sicht untersucht werden, welche Außenwirkung diese Veränderung des Charakters eines erkrankten Polizisten auf die restlichen Kollegen der Dienstgruppe haben kann. Die zentrale Forschungsmethode soll daher ein Interview mit einem PTBS-erkrankten Polizisten sein. Dieses Interview zeigt ein Beispiel für die Belastung eines Polizisten und verdeutlicht, welchen Problemen dieser im täglichen Dienst in der Dienstgruppe ausgesetzt ist. Anhand dieses Interviews wird zunächst herausgearbeitet, welche typischen Symptome die interviewte Person aufweist. Anschließend soll dann analysiert werden, wie diese Symptome dieses Beamten auf die Dienstgruppe wirken können. Abschließend wird anhand der gewonnenen Erkenntnisse dargestellt wie der schonende Umgang mit erkrankten Personen erfolgen sollte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die Suchenden
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor ihm Ungewissheit, hinter ihm Leiden, in ihm Verzweiflung. Ein Zurück gibt es für den Suchenden nicht, denn ´´wer als Verlierer zurückkehrt, legt sich eine Kreuzotter um den Hals´´. Aber er will auch nicht als ´Leidender´ enden wie sein Onkel Djo Ngo´o: zerrieben zwischen den eigenen Idealen und einem Umfeld, das Idealisten nicht duldet. Inspiriert durch eigene Erfahrungen stellt Rodrigue Péguy Takou Ndie in seinem dritten Roman existentielle Fragen: Wie lassen sich Menschlichkeit und Hoffnung bewahren, wenn ´Überleben´ bedeutet, nicht zurückblicken und mitfühlen zu dürfen - mit denen, die von Schleppern in der Wüste ausgesetzt verdursteten oder erschlagen wurden von marokkanischen Polizisten? Wenn hinter jedem Hindernis ein weiterer Traum zerplatzt, hinter den messerscharfen Zäunen von Melilla immer nur weitere Zäune warten? Wenn der einzige Freund und Ratgeber seit bald zwei Jahrzehnten in einem Lager irgendwo in Deutschland dahinvegetiert und auf seine Abschiebung wartet? ´´Die Suchenden´´ ist ein schonungsloser Roman. Schonungslos gegenüber zerstörten Herkunftsgesellschaften, brutalen Verhältnissen in Nordafrika und Europa, Profiteuren und Ignoranten - schonungslos aber auch gegen den Suchenden selbst. Die scharfe Analyse der traumatisierenden Auswirkungen von Neokolonialismus, europäischem Grenzregime, deutschem Asylsystem und alltäglichem Rassismus geht einher mit einer bildreichen Sprache, mit eindringlich dichten Beschreibungen und einem wunderbaren Sinn fürs Absurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot