Angebote zu "Pädagogische" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Soziale und pädagogische Arbeit bei Traumatisie...
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange wurde das Thema "Traumatisierung" in sozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern ausgeklammert und zum psychologisch-therapeutischen Hoheitsgebiet erklärt. Erkenntnisse aus der Trauma-, Hirn- und Bindungsforschung verdeutlichen die Notwendigkeit eines neuen traumaspezifischen Fallverstehens. SozialpädagogInnen und andere pädagogische Fachkräfte können stabilisierend und ressourcenorientiert mit traumatisierten Menschen arbeiten, die extrem belastende oder bedrohliche Situationen durchlebt haben, wie z.B. Gewalterfahrungen, Verletzungen, Verlust, Flucht. Neben Grundlagen zu Symptomen, Risiko- und Schutzfaktoren, Handlungsleitlinien, Methoden und Tipps zum Verhalten in konkreten Situationen gibt es auch Anregungen zum Thema Selbstschutz für HelferInnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Migration und Trauma
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben zwangsmigrierter Jugendlicher ist durch extreme Belastungen gekennzeichnet, die von den erlebten Kriegserfahrungen bis zur gestörten familiären Interaktion im Exil reichen. Diese Erfahrungs- und Erlebenswelten der Jugendlichen unterzieht der Autor anhand zahlreicher Fallbeispiele einer genauen Analyse.Es zeigt sich, dass der verantwortungsvolle Umgang mit der Traumatisierung dieser jungen Menschen für die pädagogische Arbeit eine besondere Herausforderung darstellt, für die bislang kaum Konzepte vorliegen. Indem der Autor auf die Erkenntnisse der Traumaforschung, insbesondere die Konzeption der sequenziellen Traumatisierung zurückgreift, entwickelt er einen innovativen, pädagogisch sinnvollen Verstehenszugang. Daraus leitet er konkrete Handlungsoptionen sowohl für den schulischen als auch für den außerschulischen Bereich ab.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Migration und Trauma
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben zwangsmigrierter Jugendlicher ist durch extreme Belastungen gekennzeichnet, die von den erlebten Kriegserfahrungen bis zur gestörten familiären Interaktion im Exil reichen. Diese Erfahrungs- und Erlebenswelten der Jugendlichen unterzieht der Autor anhand zahlreicher Fallbeispiele einer genauen Analyse.Es zeigt sich, dass der verantwortungsvolle Umgang mit der Traumatisierung dieser jungen Menschen für die pädagogische Arbeit eine besondere Herausforderung darstellt, für die bislang kaum Konzepte vorliegen. Indem der Autor auf die Erkenntnisse der Traumaforschung, insbesondere die Konzeption der sequenziellen Traumatisierung zurückgreift, entwickelt er einen innovativen, pädagogisch sinnvollen Verstehenszugang. Daraus leitet er konkrete Handlungsoptionen sowohl für den schulischen als auch für den außerschulischen Bereich ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das pädagogisch-therapeutische Milieu in der Ar...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In Jugendhilfeeinrichtungen ist der kompetente therapeutische und pädagogische Umgang mit Belastungen, Störungen und traumatischen Erfahrungen Dreh- und Angelpunkt der täglichen Arbeit. Das Buch zeigt, wie Beziehungs- und Traumaarbeit mit Jugendlichen in der Praxis erfolgreich gestaltet werden kann.In diesem Buch werden Behandlungskonzepte, die sich in der Praxis bewährt haben, mit der aktuellen Forschung zu Bindung, Trauma und Beziehungsgestaltung verknüpft. Die Autorin nimmt eine verstehende, biografieorientierte Position ein und gibt anhand zahlreicher Fallbeispiele auch den Sichtweisen der Jugendlichen viel Raum. Besonders praxisrelevant für alle psychosozialen Berufsgruppen sind die konkreten Vorschläge zur beziehungs- und traumasensiblen Diagnostik und Intervention im Einsatzbereich stationärer Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Mit einem Beitrag zur sequentiellen Traumatisierung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das pädagogisch-therapeutische Milieu in der Ar...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Jugendhilfeeinrichtungen ist der kompetente therapeutische und pädagogische Umgang mit Belastungen, Störungen und traumatischen Erfahrungen Dreh- und Angelpunkt der täglichen Arbeit. Das Buch zeigt, wie Beziehungs- und Traumaarbeit mit Jugendlichen in der Praxis erfolgreich gestaltet werden kann.In diesem Buch werden Behandlungskonzepte, die sich in der Praxis bewährt haben, mit der aktuellen Forschung zu Bindung, Trauma und Beziehungsgestaltung verknüpft. Die Autorin nimmt eine verstehende, biografieorientierte Position ein und gibt anhand zahlreicher Fallbeispiele auch den Sichtweisen der Jugendlichen viel Raum. Besonders praxisrelevant für alle psychosozialen Berufsgruppen sind die konkreten Vorschläge zur beziehungs- und traumasensiblen Diagnostik und Intervention im Einsatzbereich stationärer Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Mit einem Beitrag zur sequentiellen Traumatisierung.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Marko, Katharina: Unbegleitete minderjährige Fl...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Titelzusatz: Ein blinder Fleck der Pädagogik?Traumatisierung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen als Herausforderung an das pädagogische Handeln, Autor: Marko, Katharina, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 132, Informationen: Paperback, Gewicht: 213 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das kindliche Entwicklungstrauma
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühe Traumatisierungen bestimmen die Entwicklungschancen eines Kindes wesentlich mit. Kinder aus Familien, die an gesellschaftlichen Entwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten wenig teilhaben können, leiden unter den Folgen von Gewalt wesentlich schwerer und häufiger, denn sie haben weniger Chancen, Ressourcen zu entwickeln. Das Buch zeigt:- wie die Betroffenen eine tragfähige Beziehung zu BetreuerInnen und TherapeutInnen aufbauen,- wie Re-Traumatisierungen vermieden werden,- wie eine gemeinsame Sprache als Grundlage für den Abbau von Berührungsängsten zu BetreuerInnen und TherapeutInnen gefunden werden kann und- wie Lösungen für das gegenwärtige Leben gefunden werden.- Ein schulenunabhängiges Vorgehen für tragfähige Lösungen- Traumatisierung bewältigen heißt: aktiv in der Therapie tätig werdenDieses Buch richtet sich an:- TraumatherapeutInnen- Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen- PsychologInnen, ÄrztInnen- SozialarbeiterInnen und BetreuerInnen- Alle PraktikerInnen in Heimen, Kliniken und Praxen Traumatisierte Patienten im Kindes- und Jugendalter haben meist Schwierigkeiten, die notwendigen und altersgemäßen Entwicklungsschritte im Leben aus eigener Kraft zu leisten. Pädagogische und therapeutische Angebote können wirken, wenn sie es ermöglichen, über gute Beziehungserfahrungen die Schäden früher Entwicklungstraumatisierungen zu verändern.Frühe Traumatisierungen bestimmen die Entwicklungschancen eines Kindes wesentlich mit. Kinder aus Familien, die an gesellschaftlichen Entwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten wenig teilhaben können, leiden unter den Folgen von Gewalt wesentlich schwerer und häufiger, denn sie haben weniger Chancen, Ressourcen zu entwickeln. Das Buch zeigt:- wie die Betroffenen eine tragfähige Beziehung zu BetreuerInnen und TherapeutInnen aufbauen,- wie Re-Traumatisierungen vermieden werden,- wie eine gemeinsame Sprache als Grundlage für den Abbau von Berührungsängsten zu BetreuerInnen und TherapeutInnen gefunden werden kann und- wie Lösungen für das gegenwärtige Leben gefunden werden.- Ein schulenunabhängiges Vorgehen für tragfähige Lösungen- Traumatisierung bewältigen heißt: aktiv in der Therapie tätig werdenDieses Buch richtet sich an:- TraumatherapeutInnen- Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen- PsychologInnen, ÄrztInnen- SozialarbeiterInnen und BetreuerInnen- Alle PraktikerInnen in Heimen, Kliniken und Praxen

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das kindliche Entwicklungstrauma
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühe Traumatisierungen bestimmen die Entwicklungschancen eines Kindes wesentlich mit. Kinder aus Familien, die an gesellschaftlichen Entwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten wenig teilhaben können, leiden unter den Folgen von Gewalt wesentlich schwerer und häufiger, denn sie haben weniger Chancen, Ressourcen zu entwickeln. Das Buch zeigt:- wie die Betroffenen eine tragfähige Beziehung zu BetreuerInnen und TherapeutInnen aufbauen,- wie Re-Traumatisierungen vermieden werden,- wie eine gemeinsame Sprache als Grundlage für den Abbau von Berührungsängsten zu BetreuerInnen und TherapeutInnen gefunden werden kann und- wie Lösungen für das gegenwärtige Leben gefunden werden.- Ein schulenunabhängiges Vorgehen für tragfähige Lösungen- Traumatisierung bewältigen heißt: aktiv in der Therapie tätig werdenDieses Buch richtet sich an:- TraumatherapeutInnen- Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen- PsychologInnen, ÄrztInnen- SozialarbeiterInnen und BetreuerInnen- Alle PraktikerInnen in Heimen, Kliniken und Praxen Traumatisierte Patienten im Kindes- und Jugendalter haben meist Schwierigkeiten, die notwendigen und altersgemäßen Entwicklungsschritte im Leben aus eigener Kraft zu leisten. Pädagogische und therapeutische Angebote können wirken, wenn sie es ermöglichen, über gute Beziehungserfahrungen die Schäden früher Entwicklungstraumatisierungen zu verändern.Frühe Traumatisierungen bestimmen die Entwicklungschancen eines Kindes wesentlich mit. Kinder aus Familien, die an gesellschaftlichen Entwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten wenig teilhaben können, leiden unter den Folgen von Gewalt wesentlich schwerer und häufiger, denn sie haben weniger Chancen, Ressourcen zu entwickeln. Das Buch zeigt:- wie die Betroffenen eine tragfähige Beziehung zu BetreuerInnen und TherapeutInnen aufbauen,- wie Re-Traumatisierungen vermieden werden,- wie eine gemeinsame Sprache als Grundlage für den Abbau von Berührungsängsten zu BetreuerInnen und TherapeutInnen gefunden werden kann und- wie Lösungen für das gegenwärtige Leben gefunden werden.- Ein schulenunabhängiges Vorgehen für tragfähige Lösungen- Traumatisierung bewältigen heißt: aktiv in der Therapie tätig werdenDieses Buch richtet sich an:- TraumatherapeutInnen- Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen- PsychologInnen, ÄrztInnen- SozialarbeiterInnen und BetreuerInnen- Alle PraktikerInnen in Heimen, Kliniken und Praxen

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Trauma und Justiz
63,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Anzeigen! - Anzeigen?Traumatisierungen und der Umgang der Justiz mit den Opfern rücken zunehmend in den gesellschaftlichen und politischen Fokus. Die intensive Aufarbeitung des Missbrauchs von Schutzbefohlenen durch Kirchen, pädagogische und therapeutische Einrichtungen ist hierfür ein eindrückliches Beispiel.Alle Psychotherapeutinnen und -therapeuten, die Opfer von Gewalttaten behandeln, werden mit den juristischen Implikationen und Konsequenzen dieser Tatbestände konfrontiert. Umgekehrt sind psychotherapeutische Aspekte im Verfahren für alle Juristinnen und Juristen bedeutsam.Dieses Referenzwerk stattet Psychotherapeuten mit juristischem Grundwissen aus, sodass sie ihren Patienten fundierte Empfehlungen geben können, ob eine Anzeige im individuellen Fall sinnvoll ist oder sich eher retraumatisierend auswirkt. Weiterhin geht es um Aspekte wie Gutachten, Zeugenaussagen von Therapeuten, Akteneinsicht und Kooperation. Für den Fall einer Anzeige vermitteln die Oberstaatsanwältin Kirsten Stang und der Psychotherapeut Ulrich Sachsse wichtige Hilfestellungen für die weitere psychotherapeutische Behandlung während des Strafverfahrens und danach.Die 2. Auflage berücksichtigt die zahlreichen aktuellen gesetzlichen Änderungen, insbesondere das Zweite Opferrechtsreformgesetz und das Gesetz zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs (StORMG).Ein notwendiges Buch sowohl für Psychotherapeuten als auch für Juristen - und ein wichtiger gesellschaftspolitischer Diskussionsbeitrag.KEYWORDS: Traumatisierung, Vergewaltigung, Missbrauch, Strafverfahren, Gerichtsverhandlung, Opferschutz, Psychotherapie, Traumatherapie, Ermittlungsverfahren, Zeugenaussage

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot