Angebote zu "Körper" (45 Treffer)

Traumatisierung durch politisierte Medizin
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der DDR kam es zu Zwangseinweisungen von Mädchen und Frauen ab dem zwölften Lebensjahr in geschlossene Venerologische Stationen. Die medizinischen Behandlungen und der Aufenthalt in den Stationen führten zu schweren Traumatisierungen der Zwangseingewiesenen. Allein der Verdacht auf eine Geschlechtskrankheit oder eine Denunziation reichten aus, um von der Polizei oder der Heimleitung auf eine solche Station gebracht zu werden. Auf den Stationen wurde durch eine politisierte Medizin ohne Aufklärung und Einwilligung der Zwangseingewiesenen in die körperliche Integrität der Mädchen und Frauen eingegriffen. Obwohl 70 Prozent nachweislich keine Geschlechtskrankheit hatten, mussten alle Mädchen und Frauen täglich eine gynäkologische Untersuchung über sich ergehen lassen. In einigen Stationen mussten die Zwangseingewiesenen Arbeiten verrichten. In anderen Stationen wurden die Mädchen und Frauen asyliert und von der Außenwelt isoliert. In einem hierarchisch organisierten Terrorsystem wurden die Zwangseingewiesenen körperlich wie psychisch gedemütigt und traumatisiert. Diese Traumatisierungen wurden transgenerational weitergegeben. Am Beispiel von Berlin, Berlin-Buch, Dresden, Halle (Saale) und Leipzig werden die Entstehung der Stationen in der Sowjetischen Besatzungszone, der Alltag auf den geschlossenen Venerologischen Stationen sowie die traumatischen Folgen der Zwangseinweisungen beschrieben. Für diese Rekonstruktion führten die Autoren neben umfangreichen Archivrecherchen Interviews mit ehemaligen Zwangseingewiesenen sowie mit Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern der geschlossenen Venerologischen Stationen durch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Polizist - Traumberuf oder Trauma als Buch von ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Polizist - Traumberuf oder Trauma:Sekundäre Traumatisierung Salutogenese und betriebliche Gesundheitsförderung. 1. Aufl. 2018 Andrea Körper

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Chronische Depression, Trauma und Embodiment
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele chronisch depressive Menschen sind früh und mehrfach traumatisiert. Frühe Traumatisierungen werden im Körper als ´´embodied memories´´ erhalten und bestimmen meist unerkannt Denken, Fühlen und Handeln. Daher bilden diese ´´embodied memories´´ in der Übertragungsbeziehung zum Analytiker/zur Analytikerin einen Schlüssel zu einem sukzessiven, präzisen Verstehen der erlittenen Traumatisierungen eines bestimmten Patienten, was sich als unverzichtbare Voraussetzung für deren seelische Integration erwiesen hat. Wie anhand von zwei ausführlichen Fallbeispielen illustriert wird, können psychoanalytische Behandlungen nicht nur aus der depressiven Erkrankung herausführen, sondern die Wahrscheinlichkeit verringern, Traumatisierungen und Depressionen an die nächste Generation weiterzugeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Traumatisierte Asylsuchende - Wie glaubhaft sin...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die meisten Asylanträge scheitern daran, daß die Antragsteller aufgrund mangelnder Detailliertheit und aufgrund von Widersprüchen für nicht glaubwürdig gehalten werden. Die Autorin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin (BZFO), thematisiert in der von der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur finanzierten Studie u.a. . die Schwierigkeiten der Kommunikation bei unterschiedlicher kultureller Zugehörigkeit in der Beurteilungssituation, . den Zusammenhang von Traumatisierung bzw. körperlicher Folter und Gedächtnisstörungen, . posttraumatische Störungen und die Unterscheidung von ´´echten´´ und ´´vorgetäuschten´´ psychischen Symptomen und Erkrankungen, . verschiedene aussagepsychologische Kriterien der Überprüfung der Glaubhaftigkeit von Aussagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Sexueller Missbrauch, Misshandlung, Vernachläss...
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühkindliche Traumatisierungen und Stresserfahrungen und ihre Folgen. Sexueller Missbrauch und körperliche Misshandlungen führen bei Kindern fast immer zu Traumatisierungen und haben weitreichende Folgen für die Entwicklung psychischer wie auch körperlicher Erkrankungen im Erwachsenenalter. Doch auch gehäufte Stresserfahrungen wie Vernachlässigung und massive verbale Angriffe können zu anhaltenden psychischen Problemen führen und dürfen in ihrer schädlichen Wirkung nicht unterschätzt werden. In der von Instrumentalisierung, Bagatellisierung und Politisierung geprägten Diskussion folgt das Buch dem nüchternen Pfad der Erkenntnis. Es leistet eine sachliche Bestandsaufnahme, was heute über die Rolle dieser Faktoren für die Entstehung späterer Krankheiten bekannt und gesichert ist. Differenziert stellen die Autoren Krankheitsbilder sowie die wissenschaftlich fundierten Möglichkeiten der Therapie, Prävention und Begutachtung schwer traumatisierter Patienten sowie der Täter selbst dar- aus psychosomatischer, psychiatrischer und schulenübergreifend psychotherapeutischer Sicht. Die zahlreichen anschaulichen Fallbeispiele lassen ein praxisorientiertes Handbuch entstehen. Das etablierte, international anerkannte Standardwerk wurde in der vierten Auflage von einer neu zusammengesetzten Herausgebergruppe komplett überarbeitet und aktualisiert. Insbesondere die Kapitel zur Therapie und zur Prävention profitieren von zahlreichen neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und konnten entsprechend erweitert werden. In mehreren neuen Beiträgen wird vor allem auf die unmittelbaren Auswirkungen von Misshandlung und Gewalt im Kindes- und Jugendalter und entsprechende Ansätze in Diagnostik und Therapie eingegangen. KEYWORDS: Misshandlung, Kindesmisshandlung, frühes Trauma, frühkindliche Traumatisierung, sexueller Missbrauch, Kindesmissbrauch, häusliche Gewalt, Stresserfahrung, Stressprävention, Vernachlässigung, Psychobiologie, Kindesentwicklung, Gewalterfahrungen, Kindheitsbelastungen, Ursachen psychischer Störungen, Ursachen psychosomatischer Störungen, Traumatherapie, Prävention, Gutachten, Begutachtung

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Kinder legen Zeugnis ab
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Grundlage von Interviews mit Kindern, Jugendlichen und ihren Müttern aus österreichischen Frauenhäusern analysiert die Autorin die traumatischen Auswirkungen des Miterlebens der Gewalt auf die Kinder. Die Autorin Philomena Strasser nähert sich dem Thema ´´Gewalt gegen Frauen´´ aus einer neuen, bisher weitgehend ignorierten Perspektive: Im Mittelpunkt ihrer Überlegungen steht das Leiden der Kinder unter einer gewalttätigen Dynamik innerhalb der Familie, ihre seelischen und auch körperlichen Traumatisierungen durch Gewalt gegen ihre Mütter. Auf der Grundlage von tiefenpsychologischen Interviews mit Kindern, Jugendlichen und ihren Müttern aus österreichischen Frauenhäusern analysiert sie, wie Kinder väterliche Gewalt gegen ihre Mütter miterleben und verarbeiten, wie sie ihre hilflose Rolle in gewalttätigen Konflikten erfahren und welche traumatischen Auswirkungen sie erleiden: ´´Die Schläge, die meine Mama von meinem Papa bekam, spürte ich in meinem Bauch von einem hin und herZerren´´ (Amela, 12). Mit Blick auf die historischen und gesellschaftlichen Hintergründe patriarchaler Familiengewalt und bürgerlicher Familienideologie plädiert die Autorin dafür, familiäre Gewalt gegen Frauen und Kinder gesellschaftlich ernster zu nehmen, und insbesondere die problematische Rolle hilfloser Kinder und Jugendlicher zu beachten. Aus dem Inhalt: Gesellschaftliche Bedingungen familiärer Gewalt Eine exemplarische Erfahrungsgeschichte Gewalt gegen Frauen ist Gewalt gegen Kinder Traumatisierung durch ZeugInnenschaft Schweigen über familiäre Gewalt Abwehr und Wiederholung des Traumas Gewalt und Geschlecht Bearbeitung von Gewalt durch Kinder und Jugendliche

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Neue Homöopathie nach Körbler Band 3
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewusstsein entsteht aus den Faktoren Energie und Information, stellte bereits der Quantenphysiker David Bohm fest. Dieses Prinzip macht sich die Neue Homöopathie nach Körbler zunutze. Der Mensch ist täglich mit unterschiedlichsten Belastungen aus seiner Umwelt konfrontiert. Das Immunsystem muss sich gegen Krankheitserreger wie Viren, Bakterien oder Mykosen zur Wehr setzen, der Stoffwechsel ist durch Toxine belastet. Immer mehr Menschen, vor allem Kinder, leiden an Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Traumatisierende Lebenserfahrungen wirken nachhaltig auf Körper und Seele. Auf der 8. Körbler-Tagung 2006 zeigten Anwender der Neuen Homöopathie, wie man mithilfe von Strichcodes die Selbstheilungskräfte so unterstützt, dass der Organismus mit den zahlreichen Umwelteinflüssen besser zurechtkommt. Erläutert wird unter anderem der Einsatz der Körbler-Zeichen bei Borreliose, zur Toxin- und Mykosenausleitung, bei Impfbelastung, Traumatisierung, Systemischen Verstrickungen sowie Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten bei Tieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Erste Hilfe für traumatisierte Kinder
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelische Verletzungen müssen ebenso sorgfältig wie körperliche Wunden behandelt werden. Gerade bei Kindern ist das wichtig. Physische Gewalt jeder Art bis hin zu sexuellem Missbrauch, Unfälle oder der Verlust eines Angehörigen sind kaum zu verkraften und wirken häufig traumatisierend. Andreas Krüger beschreibt prägnant, was zu tun ist. Jeder Erwachsene kann Erste Hilfe leisten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Bewegung als Ressource in der Traumabehandlung
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Integrative Bewegte Traumatherapie´´ (IBT) begreift als ´´schonendes Traumatherapieverfahren´´ Körper und Bewegung als Ressource zur Verarbeitung und Integration komplexer Traumatisierungen. Im Praxisteil werden alle Tools anschaulich in Fallbeispielen beschrieben. Traumaüberlebende verlieren durch die Gewalterfahrung ihre innere Orientierung. Zersplitterte Erinnerungsfragmente, psychische und körperliche Symptome sind neben chronischen Beziehungsschwierigkeiten typische Spätfolgen. Der von der Autorin und Traumatherapeutin entwickelte Ansatz der ´´Integrativen Bewegten Traumatherapie´´ antwortet als ´´schonendes Traumatherapieverfahren´´ mit ganzheitlicher Herangehensweise auf das Chaos der traumatischen Erfahrung. Bewusste Bewegung hilft dabei, die Signale des Körpers zu entschlüsseln sowie Orientierung und Ressourcenorientierung im eigenen Körper und in der Gegenwart wiederherzustellen. Über Fallgeschichten aus der Praxis werden die Interventionen der IBT in den verschiedenen Phasen des traumatherapeutischen Prozesses anschaulich vermittelt. - IBT ist in alle Traumatherapien integrierbar - Einfach umsetzbar ohne spezielle körperorientierte Ausbildung - Im Einklang mit neuesten Erkenntnissen aus der Neurobiologie - Schonendes traumatherapeutisches Verfahren Dieses Buch richtet sich an: - TraumatherapeutInnen - PsychotherapeutInnen aller Schulen - FachärztInnen Psychotherapeutische Medizin - Concious Dance-LehrerInnen und -Praktizierende - Traumatisierte PatientInnen

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot