Angebote zu "Generation" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Wolf Krieg, Trauma, Politik - Gewalt und Genera...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.04.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Gewalt und Generation: Die unbewusste Dynamik, Autor: Wolf, Michael, Verlag: Brandes & Apsel Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gewalt // Krieg // Psychoanalyse // Terror // Trauma // Traumatisierung, Produktform: Kartoniert, Umfang: 232 S., Seiten: 232, Format: 1.5 x 23.5 x 15.8 cm, Gewicht: 400 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Drexler Ererbte Wunden heilen - Therapie der tr...
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.03.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Therapie der transgenerationalen Traumatisierung, Leben lernen 296, Auflage: 4/2019, Autor: Drexler, Katharina (Dr.), Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DeGPT // destruktive Beziehung // Die vergessene Generation // EMDR // EMDRIA // Epigenetik // Familie // Familienberatung // Familiengeheimnisse // Gefühlserbschaft // Generationenbeziehungen // Imagination // Imaginative Verfahren // Innere Bühne // Körperpsychotherapie // Körpertherapie // Kriegsenkel // Kriegskinder // Luise Reddemann // Michaela Huber // Posttraumatische Belastungsstörung // Psychiatrie // Psychologie // Psychologische Beratung // Psychosomatische Medizin // Psychotherapie // Psychotrauma // Psychotraumatologie // PTBS // Resilienz // Ressource // Ressourcenorientierung // Sabine Bode // Schonende Traumatherapie // Systemische Therapie // tiefenpsychologische Psychotherapie // transgenerationale Übertragung // Transgenerationalität // Trauma // Traumafolgestörung // Trauma-Konfrontation // Traumatherapie // Traumatisierung // Traumaverarbeitung // Übertragung // Udo Baer // unbewusste Weitergabe von Traumata // Verstrickung, Produktform: Kartoniert, Umfang: 160 S., Seiten: 160, Format: 1.5 x 21 x 13.5 cm, Gewicht: 223 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vererbte Wunden (eBook, PDF)
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumatische Erfahrungen wie Krieg, sexueller Missbrauch oder schwere körperliche Misshandlungen hinterlassen bei den Opfern oft seelische Wunden, unter denen sie ein Leben lang zu leiden haben. Die Traumata können unbewusst auch an die nächste Generation weitergegeben werden. Nicht in das eigene Seelenleben integrierte elterliche Traumatisierungen führen häufig zu problematischen Mustern in der Eltern-Kind-Beziehung und können die kindliche Entwicklung früh beeinträchtigen. Die Dynamiken dieser Prozesse werden erläutert und Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt. Traumatische Erfahrungen wie Krieg, sexueller Missbrauch oder schwere körperliche Misshandlungen hinterlassen bei den Opfern oft auch seelische Wunden, unter denen sie ein Leben lang zu leiden haben. Die Traumata können unbewusst auch an die nächste Generation weitergegeben werden. Nicht in das eigene Seelenleben integrierte elterliche Traumatisierungen führen häufig zu problematischen Mustern in der Eltern-Kind-Beziehung und können die kindliche Entwicklung früh beeinträchtigen. Die Dynamiken dieser Prozesse werden erläutert und Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt. Neu in der 2. Auflage: »Ich und Du« - ein mentalisierungsbasiertes Training zur Prävention transgenerationaler Weitergabe von Traumatisierung Aus dem Inhalt: Teil I: Einblicke in die Traumaforschung (Traumata; Psychische Entwicklung von Kindern und frühe Traumatisierung; Die Weitergabe von traumatischen Erfahrungen von Bindungspersonen an die Kinder; Biologische und neurobiologische Hintergründe der Traumatisierung) Teil II: Die Weitergabe von Traumatisierungen (Therapeutische Herausforderungen; Mechanismen der transgenerationalen Weitergabe elterlicher Traumatisierungen; Folgen der Shoah in der Zweiten Generation; Bewusstmachung der transgenerationalen Weitergabe in der Therapie; Flüchtlinge und ihre Kinder; Ich-Spaltung bei der transgenerationalen Übertragung von Traumata; Tradierte Flucht vor Täterschaft und Schuld; Reaktivierung transgenerationaler Traumata im Alter) Teil III: Intervention und Forschung (Transgenerationale Traumaweitergabe im Kinder- und Jugendhilfesystem; Ein mentalisierungsbasiertes Training zur Prävention transgenerationaler Weitergabe von Traumatisierungen; Kriegskindheit im Hamburger Feuersturm; Folgen der Arbeit mit traumatisierten Klientinnen und Klienten)

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vererbte Wunden (eBook, PDF)
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumatische Erfahrungen wie Krieg, sexueller Missbrauch oder schwere körperliche Misshandlungen hinterlassen bei den Opfern oft seelische Wunden, unter denen sie ein Leben lang zu leiden haben. Die Traumata können unbewusst auch an die nächste Generation weitergegeben werden. Nicht in das eigene Seelenleben integrierte elterliche Traumatisierungen führen häufig zu problematischen Mustern in der Eltern-Kind-Beziehung und können die kindliche Entwicklung früh beeinträchtigen. Die Dynamiken dieser Prozesse werden erläutert und Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt. Traumatische Erfahrungen wie Krieg, sexueller Missbrauch oder schwere körperliche Misshandlungen hinterlassen bei den Opfern oft auch seelische Wunden, unter denen sie ein Leben lang zu leiden haben. Die Traumata können unbewusst auch an die nächste Generation weitergegeben werden. Nicht in das eigene Seelenleben integrierte elterliche Traumatisierungen führen häufig zu problematischen Mustern in der Eltern-Kind-Beziehung und können die kindliche Entwicklung früh beeinträchtigen. Die Dynamiken dieser Prozesse werden erläutert und Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt. Neu in der 2. Auflage: »Ich und Du« - ein mentalisierungsbasiertes Training zur Prävention transgenerationaler Weitergabe von Traumatisierung Aus dem Inhalt: Teil I: Einblicke in die Traumaforschung (Traumata; Psychische Entwicklung von Kindern und frühe Traumatisierung; Die Weitergabe von traumatischen Erfahrungen von Bindungspersonen an die Kinder; Biologische und neurobiologische Hintergründe der Traumatisierung) Teil II: Die Weitergabe von Traumatisierungen (Therapeutische Herausforderungen; Mechanismen der transgenerationalen Weitergabe elterlicher Traumatisierungen; Folgen der Shoah in der Zweiten Generation; Bewusstmachung der transgenerationalen Weitergabe in der Therapie; Flüchtlinge und ihre Kinder; Ich-Spaltung bei der transgenerationalen Übertragung von Traumata; Tradierte Flucht vor Täterschaft und Schuld; Reaktivierung transgenerationaler Traumata im Alter) Teil III: Intervention und Forschung (Transgenerationale Traumaweitergabe im Kinder- und Jugendhilfesystem; Ein mentalisierungsbasiertes Training zur Prävention transgenerationaler Weitergabe von Traumatisierungen; Kriegskindheit im Hamburger Feuersturm; Folgen der Arbeit mit traumatisierten Klientinnen und Klienten)

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Transgenerationale Traumatisierung
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede Generation gibt der nächsten emotionale Erfahrungen auf verschiedenen Wegen weiter - die positiven wie die negativen. Auch traumatische Erfahrungen aus Krieg und anderen Gewaltzusammenhängen sind mit der sie direkt erlebenden Generation noch lange nicht ausgestanden.Auf ihrer Jahrestagung 2011 in Bad Mergentheim beschäftigte sich die Deutsche Gesellschaft für Trauma und Dissoziation (DGTD) mit dem Thema "Transgenerationelle Traumatisierung und Dissoziation". Dieser Band dokumentiert Vorträge und Ergebnisse aus Workshops, die unterschiedliche Aspekte des Themas beleuchten.Mit Beiträgen von: M. Huber, R. Plassmann, S. B. Gahleitner, M.-L. Kindler, L. Krebs, G. Heyers, R. Sander, T. Becker, S. Leuter, H. Schickedanz, H. Girrulat, R. Stachowske, K.-H. Brisch, M. Seidel, R. Stachetzki, P. Heinz, G. Wild, P. Hafele

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Transgenerationale Traumatisierung
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede Generation gibt der nächsten emotionale Erfahrungen auf verschiedenen Wegen weiter - die positiven wie die negativen. Auch traumatische Erfahrungen aus Krieg und anderen Gewaltzusammenhängen sind mit der sie direkt erlebenden Generation noch lange nicht ausgestanden.Auf ihrer Jahrestagung 2011 in Bad Mergentheim beschäftigte sich die Deutsche Gesellschaft für Trauma und Dissoziation (DGTD) mit dem Thema "Transgenerationelle Traumatisierung und Dissoziation". Dieser Band dokumentiert Vorträge und Ergebnisse aus Workshops, die unterschiedliche Aspekte des Themas beleuchten.Mit Beiträgen von: M. Huber, R. Plassmann, S. B. Gahleitner, M.-L. Kindler, L. Krebs, G. Heyers, R. Sander, T. Becker, S. Leuter, H. Schickedanz, H. Girrulat, R. Stachowske, K.-H. Brisch, M. Seidel, R. Stachetzki, P. Heinz, G. Wild, P. Hafele

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Rabbit-Proof Fence: Filmanalyse
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Jigalong in Australien, 1931. Die sogenannten ,Mischlingskinder' Molly, ihre Schwester Daisy sowie ihre Cousine Gracie werden in eine ,weiße' Erziehungseinrichtung in der Nähe von Perth verschleppt. Dort sollen sie unter menschenunwürdigen Bedingungen, von ihren Aborigine-Wurzeln getrennt, zwangsassimiliert werden und sehen nur einen Ausweg: die lange, gefährliche Flucht zurück nach Hause, 2000 Meilen entlang des Rabbit-Proof Fence.Phillip Noyce Film aus dem Jahr 2002, basierend auf Doris Pilkingtons Roman Follow the Rabbit-Proof Fence, fesselt Schülerinnen und Schüler durch das dramatische Schicksal der drei australischen Teenager. Zur Förderung interkultureller Kompetenzen können die australische Geschichte und Kultur bzw. die Unterdrückung der indigenen Völker durch die anglophone Mehrheitsbevölkerung aufgegriffen werden. Damit einhergehend können die Themen Rassismus und the Stolen Generation sowie die Aspekte Entfremdung, Traumatisierung und ethnisches Bewusstsein behandelt werden. Gleichzeitig bietet sich bei der Arbeit mit diesem feature film die Wiederholung verschiedener Elemente der Filmanalyse an.Der Film ist geeignet zur Behandlung im Schulunterricht in den Jahrgangsstufen 12 und 13. Dieses Unterrichtsmodell liefert dazu einen praxisorientierten Leitfaden.Contents:Die Personen - Szenenübersicht - Biographical information: the actors - Vorüberlegungen zum Einsatz des Films im Unterricht - Klausuren - Konzeption des Unterrichtsmodells - Components - Bibliographische HinweiseComponent 1: The Stolen GenerationComponent 2: The kidnapping of the girlsComponent 3: Moore River Native SettlementComponent 4: The escapeComponent 5: The return to JigalongComponent 6: Novel into filmComponent 7: Post-viewing activities

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Rabbit-Proof Fence: Filmanalyse
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jigalong in Australien, 1931. Die sogenannten ,Mischlingskinder' Molly, ihre Schwester Daisy sowie ihre Cousine Gracie werden in eine ,weiße' Erziehungseinrichtung in der Nähe von Perth verschleppt. Dort sollen sie unter menschenunwürdigen Bedingungen, von ihren Aborigine-Wurzeln getrennt, zwangsassimiliert werden und sehen nur einen Ausweg: die lange, gefährliche Flucht zurück nach Hause, 2000 Meilen entlang des Rabbit-Proof Fence.Phillip Noyce Film aus dem Jahr 2002, basierend auf Doris Pilkingtons Roman Follow the Rabbit-Proof Fence, fesselt Schülerinnen und Schüler durch das dramatische Schicksal der drei australischen Teenager. Zur Förderung interkultureller Kompetenzen können die australische Geschichte und Kultur bzw. die Unterdrückung der indigenen Völker durch die anglophone Mehrheitsbevölkerung aufgegriffen werden. Damit einhergehend können die Themen Rassismus und the Stolen Generation sowie die Aspekte Entfremdung, Traumatisierung und ethnisches Bewusstsein behandelt werden. Gleichzeitig bietet sich bei der Arbeit mit diesem feature film die Wiederholung verschiedener Elemente der Filmanalyse an.Der Film ist geeignet zur Behandlung im Schulunterricht in den Jahrgangsstufen 12 und 13. Dieses Unterrichtsmodell liefert dazu einen praxisorientierten Leitfaden.Contents:Die Personen - Szenenübersicht - Biographical information: the actors - Vorüberlegungen zum Einsatz des Films im Unterricht - Klausuren - Konzeption des Unterrichtsmodells - Components - Bibliographische HinweiseComponent 1: The Stolen GenerationComponent 2: The kidnapping of the girlsComponent 3: Moore River Native SettlementComponent 4: The escapeComponent 5: The return to JigalongComponent 6: Novel into filmComponent 7: Post-viewing activities

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vererbte Wunden
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumatische Erfahrungen wie Krieg, sexueller Missbrauch oder schwere körperliche Misshandlungen hinterlassen bei den Opfern oft seelische Wunden, unter denen sie ein Leben lang zu leiden haben. Die Traumata können unbewusst auch an die nächste Generation weitergegeben werden.Nicht in das eigene Seelenleben integrierte elterliche Traumatisierungen führen häufig zu problematischen Mustern in der Eltern-Kind-Beziehung und können die kindliche Entwicklung früh beeinträchtigen. Die Dynamiken dieser Prozesse werden erläutert und Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt.Traumatische Erfahrungen wie Krieg, sexueller Missbrauch oder schwere körperliche Misshandlungen hinterlassen bei den Opfern oft auch seelische Wunden, unter denen sie ein Leben lang zu leiden haben. Die Traumata können unbewusst auch an die nächste Generation weitergegeben werden.Nicht in das eigene Seelenleben integrierte elterliche Traumatisierungen führen häufig zu problematischen Mustern in der Eltern-Kind-Beziehung und können die kindliche Entwicklung früh beeinträchtigen. Die Dynamiken dieser Prozesse werden erläutert und Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt.Neu in der 2. Auflage:"Ich und Du" - ein mentalisierungsbasiertes Training zur Prävention transgenerationaler Weitergabe von TraumatisierungAus dem Inhalt:Teil I: Einblicke in die Traumaforschung (Traumata, Psychische Entwicklung von Kindern und frühe Traumatisierung, Die Weitergabe von traumatischen Erfahrungen von Bindungspersonen an die Kinder, Biologische und neurobiologische Hintergründe der Traumatisierung)Teil II: Die Weitergabe von Traumatisierungen (Therapeutische Herausforderungen, Mechanismen der transgenerationalen Weitergabe elterlicher Traumatisierungen, Folgen der Shoah in der Zweiten Generation, Bewusstmachung der transgenerationalen Weitergabe in der Therapie, Flüchtlinge und ihre Kinder, Ich-Spaltung bei der transgenerationalen Übertragung von Traumata, Tradierte Flucht vor Täterschaft und Schuld, Reaktivierung transgenerationaler Traumata im Alter)Teil III: Intervention und Forschung (Transgenerationale Traumaweitergabe im Kinder- und Jugendhilfesystem, Ein mentalisierungsbasiertes Training zur Prävention transgenerationaler Weitergabe von Traumatisierungen, Kriegskindheit im Hamburger Feuersturm, Folgen der Arbeit mit traumatisierten Klientinnen und Klienten)

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot